Unser Betrieb

Naturland Schäferei Breitenbach

Marcus Nürnberger - Lange Straße 24 - 36381 Schlüchtern

Henne und Kueken

Unser 2009 gegründeter Biobetrieb liegt im hessischen „Bergwinkel“ eingerahmt von den Mittelgebirgen Spessart, Rhön und Vogelsberg.
Derzeit werden 30 ha Wiesen und 10 ha Acker nach den Richtlinien des Naturlandverbandes bewirtschaftet.
20 ha unserer Flächen sind Streuobstwiesen.

Sorten auf Hochstämmen

Die von uns bewirtschafteten Streuobstwiesen sind in den vergangenen zehn Jahren neu angelegt worden.
Ziel dabei war es möglichst viele alte Sorten auf Hochstämmen zu erhalten.
Traditionell waren die Orte der Mittelgebirge oft von einem Ring aus Streuobstflächen zur Selbstversorgung der Dorfbevölkerung umgeben.

Schafe auf Streuobstwiese

Auch wenn die Obstwiesen nicht alle unmittelbar an den Ort angrenzen, bereichern sie das Landschaftsbild und schaffen einen Rückzugsraum für viele Pflanzen & Tiere.
Wir beweiden die Flächen mit unserer 80-köpfigen Rhönschafherde.

Bienenvölker bei Breitenbach im Bergwinkel
 TreckerBienen

Aber auch die 12 Bienenvölker profitieren, insbesondere im Frühjahr, von dem reichhaltigen Blütenangebot.
Noch vor ihrer Bedeutung für die Honigproduktion sind Bienen aus unserer Sicht ein zentrales Element im ökologischen Gefüge.
Ohne die Bienen würde ein Großteil der von uns genutzten Pflanzen nicht mehr befruchtet.
Bienen sind ein Garant für Vielfalt und damit eine Grundlage für gesunde vielfältigen Fruchtfolge an. Insbesondere der schonende Umgang mit dem Boden, der Humusaufbau und ein intaktes Bodenleben, stehen hierbei im Vordergrund.